Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


beginnen: Verb, Hilfsverb haben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Beginnen: Nomen, neutrum
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


beginnen
Bedeutung 1
Im Sinn von   jemand beginnt etwas
Beispiele   'Er begann seinen Vortrag.'
'Sie begann zu singen.'
'Sie begannen sich Sorgen zu machen.'
'Schon in den frühen Morgenstunden begann er mit seiner Arbeit.'
Oberbegriff   aspektuell
Unterbegriffe   anmieten, auflachen, loslachen, befreunden, einweihen, eindösen, aufwachen, einschlafen, einseifen, fassen, anspielen, anschieben, losrennen, entflammen, aufleuchten, ertönen, erschallen, erklingen, anfangen, ergreifen, initiieren, loslegen, initialisieren, instantiieren, anschlagen, darangehen, daransetzen, einspielen, herangehen, angreifen, starten, angehen, anpacken, treten, antreten, debütieren, aufnehmen, drangehen, einleiten, einsteigen, anbrechen, anfressen, antrinken
Gegensatz   enden
Bedeutung 2
Im Sinn von   etwas beginnt
Beispiele   'Der Film begann um neun Uhr.'
'Der Vortrag begann mit einem Zitat von Goethe.'
'Das Firmengelände beginnt am Ende dieser Straße.'
Oberbegriff   aspektuell
Unterbegriffe   betreten, losgehen, anbrechen, anfangen, anlaufen, einbrechen, einsetzen, eintreten, beginnen
Gegensatz   enden
Bedeutung 3
Im Sinn von   etwas beginnt
Beispiel   'Es beginnt zu regnen.'
Oberbegriff   beginnen
Beginnen
Oberbegriff   Tun


Copyright © 2000-2019 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
Dolphin Platform Enterprise
Canoo RIA-Suite - Framework for Rich Internet Applications for Enterprises