Spacer
Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
Bitte beachten Sie, dass diese Seite in Zukunft über die URL www.CanooNet.eu erreichbar ist.
 
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


Bitte: Nomen, feminin
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
bitten: Verb, Hilfsverb haben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Bitten: Nomen, neutrum
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


Bitte
Synonym   Bitten
Oberbegriff   Wunsch
Unterbegriffe   Ersuchen, Beschwörung, Anrufung, Gebet, Fürbitte, Bettelei
bitten
Bedeutung 1
Im Sinn von   jmdm. sagen, dass er sich (bei dem Betreffenden) einfinden möchte
Beispiel   'Ich habe sie zum Essen zu mir gebeten.'
Oberbegriff   einladen
Bedeutung 2
Im Sinn von   sich mit einer Bitte an jemanden wenden
Beispiele   'Er bat mich, ihm zu helfen.'
'Meine Eltern haben mich um Hilfe gebeten.'
Oberbegriff   verlangen
Unterbegriffe   anfragen, nachbohren, beten, anflehen, anhauen (stilistische Variante), anrufen, beknien, bemühen, beschwören, bestürmen, betteln, drängeln, erbitten, erflehen, ersuchen, flehen, herfallen, mahnen, erinnern, anhalten, aufrütteln, nachsuchen, quengeln, winseln, zusetzen, wünschen, zuraten, locken
Bedeutung 3
Synonyme   einladen, laden
Im Sinn von   als Gast zu sich bitten
Beispiele   'Er hat seinen Bruder nach England eingeladen.'
'Der Graf lädt die Gäste auf sein Anwesen.'
'Er bat sie zu sich.'
Oberbegriff   interagieren
Unterbegriff   nehmen
Gegensatz   ausladen
Bitten
Synonym   Bitte
Oberbegriff   Wunsch
Unterbegriffe   Ersuchen, Beschwörung, Anrufung, Gebet, Fürbitte, Bettelei


Copyright © 2000-2019 Informatique-MTF SA (IMTF), Route du Bleuet 1, 1762 Givisiez, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen