Wörther und der Wörthersee

Frage

In Ihrer Datenbank ist mir folgender Eintrag aufgefallen: Wörther. Mir ist dieses Wort nur als Name (Wörthersee), aber nicht als Adjektiv bekannt. Was bedeutet es?

Antwort

Sehr geehrter Herr S.,

das Adjektiv Wörther bedeutet von/aus Wörth. So spielt in Wörth am Main die Wörther Blasmusik auf und erscheint in Wörth an der Donau der Wörther Anzeiger. Wie alle mit -er von geographischen Namen abgeleiteten Adjektive ist Wörther unveränderlich und muss großgeschrieben werden (siehe Rechtschreibregel).

Zur Diskussion über die korrekte Schreibung von Wörthersee, um die es hier vielleicht geht, das Folgende: Der Duden schreibt Wörther See vor, lässt aber auch Wörthersee zu. Da es in der Nähe des Sees kein Wörth gibt, von dem das Adjektiv abgeleitet sein könnte, ist die Schreibung Wörthersee sicher korrekt. Ich überlasse es aber den Einwohnern der Region, wie sie den Namen des Sees schreiben wollen. Und allen anderen bleibt nicht viel anderes übrig, als den Angaben des Wörterbuches zu vertrauen und davon auszugehen, dass Wörther See auch richtig ist. Bei der Schreibung von Eigennamen „versagen“ nämlich die Rechtschreibregeln ohnehin des Öfteren. In diesem Sinne kann das Adjektiv Wörther auch im Namen des schönen Wörther Sees verwendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

4 Kommentare

  1. Günter schreibt:

    Mai 17, 2008 um 12:06

    Ein freundliches Hallo an alle!

    Ja, selbst auf Ortstafeln sieht man sowohl die Schreibweise Wörthersee als auch Wörther See. Wobei die Schreibweise Wörthersee jedoch öfters angeführt ist. Ich bin auch der Meinung, dass beide Schreibweisen verwendet werden können. Eines ist jedoch unbestritten, dass die Region Wörthersee ein sehr schönes Urlaubsgebiet ist und immer eine Reise wert ist.

    Liebe Grüße vom Wörthersee oder doch Wörther See 😉

  2. Fragen Sie Dr. Bopp » Wörth, Werth, Werd und Werder schreibt:

    Mai 18, 2008 um 10:36

    […] Kommentar mit nettem Gruß vom Wörther See hat mich an eine andere Frage […]

  3. Daniel schreibt:

    Februar 8, 2009 um 09:52

    Beide Schreibweisen Wörther See und Wörthersee sind offenbar gängig. Die zusammengeschriebene Fassung ist laut meinem Eindruck jedoch die Vorherrschende!

    Gruß´,
    Daniel

  4. Arnulf Marschner schreibt:

    August 15, 2009 um 10:13

    Wörther See, Wörthersee oder ? Brach der Winter an, fragten sich die Bauern: “ Wert da See heuer heuer zuafriern oder werd da See nit zuafriern? “ Ob man da den Namen also nicht noch besser in drei Wörtern schreiben könnte? —
    Amtlich, Herr Dr. Bopp, ist allerdings die von der Kärntner Landesregierung dekretierte Schreibung „Wörther See“, die in der irrigen Annahme erfolgte, der See habe seinen Namen von Maria Wörth und eine Ableitung müsse nach Orthographieregeln getrennt geschrieben werden. Allerdings hält man sich auch in eigenen amtlichen Bekanntmachungen der Landesregierung nicht an die eigene Vorschrift: „Wörthersee Südufer-Straße“ http://www.ktn.gv.at/144284p_DE-?newsid=11558&search144288=
    Die Orte um den See (Velden, Pörtschach etc.) heißen amtlich korrekt „am Wörther See“ – nur Klagenfurts kürzliche Namensänderung wurde von der Kärntner Landesregierung mit „Klagenfurt am Wörthersee“ beschlossen.