Tren-nung oder Trenn-ung?

Hier wieder einmal eine häufiger vorkommende Frage:

Fragen

  • Darf ich das Wort: Fragestellungen auch hinter den beiden ll trennen, also Fragestell- ungen?
  • Wie trennt man das Wort Mitarbeiterinnen? Mitarbeiter-innen oder Mitarbeite-rinnen?

Antwort

Sehr geehrter Herr F.,
sehr geehrte Frau K.,

richtig trennt man:

Fragestel-lungen
Mitarbeite-rinnen

Wörter mit einem Suffix (einer Nachsilbe) wie -ung, -er, -in, -isch, -ig usw. trennt man wie einfache Wörter nach Sprechsilben. Das Suffix wird also nicht als Ganzes abgetrennt (außer wenn es einer Sprechsilbe entspricht). Zum Beispiel:

Stel-lung (nicht: Stell-ung)
Trai-ning (nicht: Train-ing)
Spie-ler (nicht: Spiel-er)
Spie-le-rin (nicht: Spiel-er-in)
schlam-mig (nicht: schlamm-ig)
bas-kisch (nicht: bask-isch)

Nur wenn das Suffix auch einer Sprechsilbe entspricht, wird es als Ganzes abgetrennt. Zum Beispiel:

Schön-heit
Wachs-tum
brief-lich

Genauere Angaben zur Trennung nach Sprechsilben finden Sie hier.

Präfixe (Vorsilben) hingegen werden immer als Ganzes abgetrennt:

aus-atmen
Ein-fluss
ent-arten
be-klemmen
Ge-zwitscher
Re-flex
zu-kneifen

Sehen Sie hierzu diese Rechtschreibregel.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

K.