Das Allerwesentlichste

Frage

Bisher glaubte ich, dass „das Allerwesentlichste“ eindeutig zuviel ist; also „das Wesentliche in Kürze“, allenfalls noch „das Wesentlichste in Kürze“. Nun habe ich gesehen, dass es dafür sogar Übersetzungen in Englisch, Portugiesisch etc. gibt. Kann man das so sagen?

Antwort

Sehr geehrte Frau M.,

im Prinzip reicht es, das Wesentlichste zu sagen, wenn man das wirklich Wichtigste meint. Wesentlicheres als das Wesentlichste kann es rein logisch gesehen ja nicht geben. Dennoch kennt das Deutsche eine Vorsilbe, mit der man Superlative zusätzlich verstärken kann: aller-:

allerbeste
allergrößte
allerheiligste
allerliebste
allerschönste
allerwichtigste
usw.

Die Form allerwesentlichste gibt es also – und sie ist korrekt. Stilistisch gesehen sollte man Formen mit aller- aber eher sparsam verwenden, denn man riskiert sonst ziemlich marktschreierisch zu wirken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

K.