Dessen, deren und deren nachfolgende Nachbarn

Frage

Ich habe Probleme bei der Deklination des Adjektivs „zurückhaltend“ in folgendem Satz:

Viele Menschen sind verärgert über das Ministerium und dessen zurückhaltendem(?) Engagement in dieser Frage.

Ist diese Form korrekt?

Antwort

Sehr geehrte Frau S.,

die Form zurückhaltendem ist hier nicht korrekt. Das Problem, über das Sie hier stolpern, ist wahrscheinlich die Beugung des Adjektivs nach dessen. Dieses Phänomen sorgt nicht nur bei Ihnen, sondern auch bei vielen anderen häufiger zu Unsicherheiten. Aber gehen wir der Reihe nach vor:

Die Wortgruppe, zu der zurückhaltend gehört, ist von über abhängig. Die Präposition über verlangt hier den Akkusativ (über wen oder was verärgert?). Weiter gilt, dass dessen keinen Einfluss auf das ihm folgende Adjektiv hat. Damit ist gemeint, dass das Adjektiv gleich gebeugt wird, wie wenn gar kein Artikelwort vor ihm steht (starke Beugung, siehe auch hier).

Viele Menschen sind verärgert über zurückhaltendes Engagement.
Viele Menschen sind verärgert über das Ministerium und [über] zurückhaltendes Engagement.
Viele Menschen sind verärgert über das Ministerium und [über] dessen zurückhaltendes Engagement.

Richtig ist also die stark gebeugte Form zurückhaltendes:

Viele Menschen sind verärgert über das Ministerium und dessen zurückhaltendes Engagement in dieser Frage.

Wie bereits gesagt, ist hier die Hauptschwierigkeit für viele, dass ein Adjektiv nach dessen und übrigens auch deren stark gebeugt wird. Wenn Sie einmal unsicher sind, wie es nach dessen oder deren weitergehen soll, lassen Sie dessen oder deren einfach weg, achten Sie sich nicht allzu sehr auf den Sinn des verbleibenden Satzes(!) und sehen Sie, wie das Adjektiv dann gebeugt würde. Das ist die zu wählende Form. Zum Beispiel:

Sie lebt mir ihrer Mutter und deren neuem Freund in H.
vgl. mit neuem Freund

ein alter Lastwagen, auf dessen kleiner Ladefläche vier Schafe standen
vgl. auf kleiner Ladefläche standen vier Schafe

Das ist nicht gut für die Firmen und deren Angestellte.
vgl. Das ist nicht gut für Angestellte

Die Bestrafung des Jungen war wegen dessen unerlaubter Online-Bestellung von Waren erfolgt.
vgl. wegen unerlaubter Online-Bestellung

Die Wörtchen deren und dessen machen es uns deshalb schwierig, weil sie auf –en enden und so wie ganz normale Artikelwörter aussehen. Sie sind aber unveränderlich und haben keinen Einfluss auf das ihnen folgende Adjektiv (vgl. hier). Häufig geht es trotzdem spontan gut. Und wenn Sie doch einmal nicht wissen, wie dessen und deren und deren nachfolgende Nachbarn behandelt werden sollten, kennen Sie nun einen kleinen Trick.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

K.