Über die Fähigkeit des Fliegens und den Genitivus definitivus

Der im Titel genannte Genitivus definitivus ist nicht, wie man seinem Namen nach vermuten könnte, der endgültige Genitiv. Mit definitivus ist definierend, erklärend gemeint.

Frage

Ich habe das Problem, dass ich nicht weiß, ob ich bei folgendem Begriff den Artikel verwenden kann oder nicht. Es geht jeweils um die Fähigkeit Soundso:

die Fähigkeit Fliegen
die Fähigkeit Transport

[…] Können nun diese Fähigkeiten auch mit Artikel geschrieben werden? Also:

die Fähigkeit des Fliegens
die Fähigkeit des Transports

Mit der Fähigkeit des Fliegens ist gemeint, dass z. B. der Vogel die Fähigkeit Fliegen besitzt. Mit der Fähigkeit des Transports ist gemeint, dass man Dinge von einem Ort zum nächsten bewegen kann. […]

Die Problematik besteht nun darin, dass die Formulierung „die Fähigkeit des Fliegens“ aussagt, dass das Fliegen an sich eine Fähigkeit hat, statt selbst eine Fähigkeit zu sein, und „die Fähigkeit des Transports“ aussagt, dass Transport eine Fähigkeit hat. Es ist aber nicht so, sondern in dem Kontext, dass z. B. der Vogel die Fähigkeit Fliegen besitzt. […]

Antwort

Guten Tag Herr D.,

es gibt verschiedene Möglichkeiten, das auszudrücken, was Sie aussagen möchten.

a) die Fähigkeit zu fliegen; die Fähigkeit zu transportieren
b) die Fähigkeit des Fliegens; die Fähigkeit des Transportierens
c) die Fähigkeit Fliegen; die Fähigkeit Transportieren

Die Formulierung a) ist die einfachste und „natürlichste“. Sie kann auch mit Kommas geschrieben werden:

Der Vogel hat die Fähigkeit[,] zu fliegen.
Mit der Fähigkeit[,] zu transportieren[,] besteht darin, dass man Dinge von einem Ort zum nächsten bewegen kann.

Auch mit der Formulierung b) wird das ausgedrückt, was Sie aussagen möchten. Ihre Interpretation des Genitivs trifft hier nämlich nicht zu. Der Genitiv hat nicht immer die Funktion, ein Besitzverhältnis (im weiteren Sinne) auszudrücken. Er kann auch andere Funktionen haben (vgl. z. B. hier). In diesem Fall geht es um den Genitivus definitivus oder Genitivus explicativus, der ein „Ist-Verhältnis“ ausdrückt.:

das Verbrechen des Mordes
= Mord ist ein Verbrechen; nicht: Der Mord hat ein Verbrechen

die Last der Armut
= Die Armut ist die Last; nicht: Die Armut hat eine Last

das Problem der Einsamkeit
= Die Einsamkeit ist das Problem; nicht: Die Einsamkeit hat das Problem

die Fähigkeit des Fliegens
= Das Fliegen ist die Fähigkeit; nicht: Das Fliegen hat eine Fähigkeit

Mit Die Vögel haben die Fähigkeit des Fliegens wird also ausgesagt, dass die Vögel fähig sind, zu fliegen, und mit die Fähigkeit des Transportierens ist die Fähigkeit, etwas zu transportieren, gemeint.

Der Vogel hat die Fähigkeit des Fliegens.
Mit der Fähigkeit des Transportierens besteht darin, dass man Dinge von einem Ort zum nächsten bewegen kann.

Dann noch der Vollständigkeit halber: Die Formulierung c) ist ebenfalls möglich. Sie passt vor allem in einen fachsprachlichen Zusammenhang.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

PS: Bis zum 9. November wird meine „Fähigkeit des Antwortens“ sehr eingeschränkt sein. Ich habe ab morgen Urlaub.

RSS-Feed für alle Kommentare zu diesem Blog-Beitrag · TrackBack URL

Diskutieren Sie mit:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.