Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


erlauben: Verb, Hilfsverb haben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Erlauben: Nomen, neutrum
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


erlauben
Bedeutung 1
Synonym   bewilligen
Im Sinn von   jemandem etwas gewähren
Beispiele   'Die Chefin bewilligte ihm seinen Urlaub.'
'Sie erlaubte ihrer Tochter den Fernseher anzumachen.'
Oberbegriff   gewähren
Bedeutung 2
Im Sinn von   sich (in finanzieller Hinsicht) leisten
Beispiel   'Ich kann mir eine Reise nicht erlauben.'
Oberbegriff   leisten
Bedeutung 3
Beispiele   'Der Arzt erlaubt ihm das Rauchen nicht.'
'Mein Vater erlaubt mir nicht, mit dir in den Urlaub zu fahren.'
Oberbegriff   sagen
Unterbegriffe   zulassen, billigen
Gegensatz   verbieten
Bedeutung 4
Im Sinn von   sich die Freiheit nehmen, etwas nicht Erwartetes/Unhöfliches zu tun
Beispiel   'Solche Scherze kannst du dir nur einmal erlauben.'
Oberbegriff   wagen
Bedeutung 5
Synonym   ermöglichen
Im Sinn von   möglich machen,in die Lage setzen
Beispiele   'Ihr Vater ermöglichte ihr das Studium.'
'Seine Mittel erlauben es ihm, sich einen Anwalt zu nehmen.'
'Die Maschine erlaubt eine genaue Datenerfassung.'
Oberbegriff   gehen
Unterbegriffe   befähigen, gestatten, zulassen, genehmigen
Bedeutung 6
Beispiel   'Die Vermieterin erlaubt keine Männerbesuche.'
Oberbegriff   bejahen
Unterbegriffe   zugestehen, vergönnen, zulassen, bewilligen, berechtigen, legalisieren, genehmigen
Gegensatz   verbieten


Copyright © 2000-2019 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
Canoo - Services