Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Rechtschreibregeln | Prüfer | Reform | Wörterbuch | Amtliche Regelung |
 

Getrennt- und Zusammenschreibung: Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen, Pronomen

 
 
Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen können aus mehreren Elementen bestehen. Wenn die einzelnen Teile einer solchen Verbindung noch deutlich als selbstständige Wörter erkennbar sind, schreibt man sie als Wortgruppe auseinander. Ist dies nicht mehr der Fall, schreibt man sie als Zusammensetzung in einem Wort.

Zusammensetzungen bergab, anhand, infolge, irgendein
Wortgruppen ohne dass, zu Händen, sonst jemand, zu wenig, wie viel 
Zusammensetzung oder Wortgruppe   infrage/in Frage, sodass/so dass, aufgrund/auf Grund


Zusammensetzungen

   Aus mehreren Teilen bestehende Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen, Pronomen werden zusammengeschrieben, wenn die einzelnen Teile nicht mehr deutlich als selbstständige Wörter erkennbar sind (§39). Im Einzelnen gilt:

Adverbien:
ansonsten
bergab, bergauf
jederzeit
kurzerhand
landaus, landein
lauthals
flussabwärts, flussaufwärts
sozusagen
tagsüber
zurzeit
zweifelsohne


Für weitere Beispiele siehe Amtliche Regelung §39.1.
Siehe auch Zusammensetzung oder Wortgruppe.

Konjunktionen:
anstatt (dass/zu)
indem
indes, indessen
insofern, insoweit
inwiefern
nachdem
obgleich, obschon, obwohl
seitdem
sobald, sofern, solange, sooft, soviel, soweit, sowenig, sowie, sowohl
wenngleich
wohingegen
zumal

NB: Viele von diesen Wörtern werden nur dann zusammengeschrieben, wenn sie als Konjunktion verwendet werden. Zum Beispiel:
Seitdem er hier ist, ...   aber  Seit dem Tag, als die Erde bebte ...
Sobald wir können ... aber So bald haben wir euch nicht erwartet.
Soweit ich weiß...   aber Wir sind noch nicht so weit.

Für sodass siehe Zusammensetzung oder Wortgruppe.

Präpositionen:
anhand
anstatt
diesseits
gegenüber
infolge
inmitten
zufolge
zuhanden (aber zu Händen)
zuliebe

Für aufseiten/auf Seiten, mithilfe/mit Hilfe, zulasten/zu Lasten usw. siehe Zusammensetzung oder Wortgruppe.

Pronomen:
derselbe, dieselbe, dasselbe
ebender, ebendie, ebendas
ebendieser, ebendiese, ebendieses
irgendein, irgendetwas, irgendjemand, irgendwas, irgendwer
jedermann
meinesgleichen, deinesgleichen, seinesgleichen usw.


Wortgruppen


Aus mehreren Teilen bestehende Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen werden getrennt geschrieben, wenn die einzelnen Teile deutlich als selbstständige Wörter erkennbar sind (§39 E2.2).

Adverbiale Wortgruppen:
darüber hinaus
gar nicht, gar sehr, gar wohl
nach wie vor
sonst wie, sonst wo
vor allem

von Haus(e) aus
vor allem

zu Ende (gehen, kommen)
zu Fuß (gehen)
zu Lande, zu Wasser und zu Lande
zu Schaden (kommen)


Mehrteilige Konjunktionen:
anstatt dass, statt dass
auf dass
außer dass
ohne dass

Für sodass siehe Zusammensetzung oder Wortgruppe.

Mehrteilige Präpositionen:
zu Händen (aber zuhanden)
zur Zeit Heinrichs VIII.
(aber zurzeit = jetzt)
zu Zeiten Schillers
(aber zuzeiten = bisweilen)

Erweiterte Pronomen:
gar kein, gar niemand
sonst jemand, sonst etwas, sonst wer, sonst was

   Verbindungen von so, zu und wie mit einem Adjektiv, Adverb oder Pronomen werden getrennt geschrieben (§39 E2.2.4).

so dicke Bücher wie dicke Bücher zu dicke Bücher
so viele Leute wie viele Leute zu viele Leute
so wenig Geld wie wenig Geld zu wenig Geld
Das kommt so oft vor.  Wie oft kommt das vor?  Das kommt zu oft vor. 
so etwas
so jemand



NB: Als Konjunktion werden sobald, sofern, solange, sooft, soviel, soweit, sowenig, sowie, sowohl zusammengeschrieben (siehe oben).
So bald haben wir euch nicht erwartet.   aber  Sobald wir können ...
Das kommt so oft vor. aber Sooft es möglich ist ...
Wir sind noch nicht so weit. aber Soweit ich weiß ...  

  Wenn ein Teil einer Verbindung erweitert ist, schreibt man getrennt (§39 E2.1).

Zum Beispiel:

bergabwärts aber  den Berg abwärts
anstandshalber, ferienhalber   aber  des Anstands halber, der Ferien halber
diesmal aber  dies eine Mal
irgendein, irgendetwas aber  irgend so ein, irgend so etwas
jederzeit aber  zu jeder Zeit
zugunsten aber zu Ihren Gunsten
zurzeit, zuzeiten aber  zur Zeit Schillers, zu Zeiten Brechts


Zusammensetzung oder Wortgruppe

  In einigen Fällen kann nicht entschieden werden, ob es sich um eine Zusammensetzung oder um eine Wortgruppe handelt. Dann ist sowohl die Zusammenschreibung als auch die Getrenntschreibung möglich (§39 E3).

Adverbiale Wendungen:
Zusammenschreibung Getrenntschreibung
dortzulande, hierzulande dort zu Lande, hier zu Lande
infrage (stellen) in Frage (stellen)
nachhause (gehen, fahren) nach Hause (gehen, fahren)
zugrunde (gehen, richten) zu Grunde (gehen, richten)
zuhause (sein, bleiben) zu Hause (sein, bleiben)
zuleide (tun) zu Leide (tun)
zumute (sein) zu Mute (sein)
zunutze (machen) zu Nutze (machen)
zurande (kommen) zu Rande (kommen)
zurate (ziehen) zu Rate (ziehen)
zuschanden (machen, werden)   zu Schanden (machen, werden)
zuschulden (kommen lassen) zu Schulden (kommen lassen)
außerstand(e) (setzen, sein) außer Stand(e) (setzen, sein)
imstande (sein) im Stande (sein)
instand (setzen) in Stand (setzen)
zustande (bringen, kommen) zu Stande (bringen, kommen)
zutage (fördern, kommen usw.) zu Tage (fördern, kommen usw.)
zuwege (bringen) zu Wege (bringen)
 
Konjunktion:
Zusammenschreibung Getrenntschreibung
sodass so dass
 
Präpositionale Wendungen:
Zusammenschreibung Getrenntschreibung
anstelle an Stelle
aufgrund auf Grund
aufseiten auf Seiten
mithilfe mit Hilfe
vonseiten von Seiten
zugunsten zu Gunsten
zulasten zu Lasten
zuseiten zu Seiten
zuungunsten zu Ungunsten






Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]