Spacer
Canoo Logo
Powered by Canoo Logo
 in: 
case sensitive ss instead of ß
| Dictionaries | Word Grammar | Wordformation | Sentence Grammar | Spelling (D) | Glossary | Index |  
| Overview | Noun | Verb | Adjective | Pronoun | Adverb | Article | Preposition | Conjunction | Interjection |
 

Perfect with haben or with sein

 
 
Complex word forms and auxiliary 
Perfect with haben
Perfect with sein
Perfect with haben and sein


Complex word forms and auxiliary

The complex wordforms of the perfect tense and past perfect tense are formed with the auxiliaries haben and sein. The two auxiliaries are also used for the formation the wordforms of the future II.

Whether a verb is conjugated with haben or with sein depends on several criteria described below.

It is not always easy to decide whether a verb belongs to the haben-class or to the sein-class, and some verbs do not fit into the general classification at all. For this reasons, the Inflection Dictionary lists the auxiliary individually for each verb.


Perfect with haben

The following verbs form the perfect tense with haben:
 
Transitive verbs (verbs that (can) take an accusative object).

Der Agent hat eine Zigarette geraucht.
Wir haben das Buch gefunden.
Ich habe dir eine Überraschung versprochen.
Du hast einen großen Fehler begangen.

Transitive verbs are used with haben also when the accusative object is not mentioned:

Er hat gestern wieder getrunken (Alkohol, Wein, Bier, ...).
Wir haben schon gewaschen (die Wäsche).

Exception: A very small number of transitive verbs are conjugated with sein. They are derived from verbs also conjugated with sein:

Er ist einen Pakt mit dem Teufel eingegangen.
Der Lehrer ist (rarely: hat) die Prüfung mit den Schülern durchgegangen.
Ich bin die alten Sachen nicht losgeworden.
 
All reflexive verbs

Ich habe mich dafür geschämt.
Die Kinder haben sich sehr gefreut.
Ich habe mir die Zähne geputzt
Du hast dir andauernd widersprochen.

This is not true for reciprocal verbs. Like "normal" verbs, they are conjugated with haben if the reciprocal pronoun is in the accusative:

Sie haben sich (einander) gestern gesehen.
Wir haben uns (einander) am Bahnhof getroffen.

Reciprocal verbs with the pronoun in the dative are conjugated with the same auxiliary as their non-reciprocal variant:

Wir sind uns (einander) gestern begegnet. ( cf. Wir sind ihm gestern begegnet.)
Sie haben sich (einander) sehr geglichen. (cf. Er hat ihr sehr geglichen.)
 
Impersonal verbs

Es hat geregnet.
Es hat geschneit.
Es hat gedämmert.
 
All modal verbs

Sie hat nicht kommen können.
Ich habe zuschauen dürfen.
Sie haben uns nicht helfen wollen.
Die Kinder haben bei Freunden übernachten dürfen.

Infinitive instead of past participle, see Substitute infinitive.
 
Intransitive verbs denoting an ongoing, unlimited process or state (= imperfective intransitive verbs).

Der Bär hat den ganzen Winter geschlafen.
Die Sonne hat heute nur kurz geschienen.
Die Blumen haben gestern noch geblüht.
Hast du an diesem Projekt mitgearbeitet?

Cf. below intransitive verbs denoting a limited process or a change of state or place.

Exceptions: sein and bleiben are conjugated with sein, although they denote an ongoing state:

Ich bin in der Stadt gewesen.
Ihr Mann ist zu Hause geblieben.


Perfect with sein

The following verbs form the perfect tense with sein:
 
Intransitive verbs denoting a limited process or a change of state or place (= perfective intransitive verbs).

Ich bin eingeschlafen.
Ihr seid nicht auf der Arbeit erschienen.
Die Blumen sind jetzt verblüht.
Wir sind gestern in Bremen angekommen.

Cf. above intransitive verbs denoting an ongoing process or state.
  
sein and bleiben

sein and bleiben are conjugated with sein, although they denote a ongoing state:

Ich bin in der Stadt gewesen.
Ihr Mann ist zu Hause geblieben.
 
A few transitive verbs derived from verbs that are conjugated with sein

Er ist einen Pakt mit dem Teufel eingegangen.
Der Lehrer ist (rarely: hat) die Arbeiten mit den Schülern durchgegangen.
Ich bin die alten Sachen nicht losgeworden.


Perfect with haben and sein

In principle, a verb forms the perfect tense either with haben or with sein. However, many verbs occur with both auxiliaries. They belong to the following groups:

Intransitive movement verbs

Many movement verbs can denote both an action that is unlimited, in progress and an action that is limited, completed. In the first case, they are conjugated with haben, in the second case with sein:

Er hat in seiner Jugend viel gesegelt. Er ist nach Korsika gesegelt.
Ich habe gehinkt. Ich bin zur Tür gehinkt.
Sie hat den ganzen Tag geritten. Sie ist übers Feld geritten.

Other examples:
flattern, tanzen, rudern, paddeln, humpeln, rodeln, tänzeln, tauchen.

as well as modern borrowed words like:
raften, skateboarden, skaten, snowboarden, surfen.

There is a tendency for intransitive movement verbs to always form the perfect tense with sein:

Very often with sein:
fahren, fliegen, galopperen, klettern, schwimmen.

Always with sein:
gehen, reisen, laufen, springen.

Früher sind (also haben) wir immer im See geschwommen.
Während der Ferien in den Alpen ist (also hat) er viel geklettert.
In ihrer Jugend ist sie viel gereist.
Früher ist man viel öfters gegangen statt gefahren.
  
Movement verbs used both intransitively and transitively:

Some intransitive movement verbs are also used as transitive verbs. When used transitively, they are conjugated with haben:

Der Chauffeur ist nach Hamburg gefahren. Der Chauffeur hat die Ladung nach Hamburg gefahren.
Wir sind über den Hügel geritten. Wir haben das Pferd über den Hügel geritten.
Der Fährmann ist ans andere Ufer gerudert. Der Fährmann hat das Boot/die Passagiere ans andere Ufer gerudert.
Er ist nach New York geflogen. Der Pilot hat einen Jumbojet geflogen.
 
stehen, liegen, sitzen

The verbs stehen, liegen, sitzen as well as many verbs derived from them are conjugated mostly with haben in the northern part of the German-speaking area and mostly with sein in the southern part of the German-speaking area.

North: South:
Er hat auf der Treppe gesessen. Er ist auf der Treppe gesessen.
Der Schrank hat im Kinderzimmer gestanden. Der Schrank ist im Kinderzimmer gestanden.
Sie haben im Gras gelegen. Sie sind im Gras gelegen.
Viele Leute haben herumgestanden. Viele Leute sind herumgestanden.
 
Regional Variants


Intransitive verbs denoting a gradual change

With some verbs denoting a gradual change one can emphasize either the process (= ongoing, unlimited process with haben) or the result of the process (= completed, limited process with sein)

Der Wein hat gegoren. Der Wein ist gegoren.
Er hat gealtert. (rare) Er ist gealtert.
 
Verbs with different meanings

Many verbs have more than one meaning. When the different meanings of a verb correspond to different syntactical constructions, it is possible that not all the meaning variants are conjugated with the same auxiliary. In most cases, the syntactical difference is the one between transitive and intransitive (cf. movement verbs):

Ich habe den Ball gerollt. Der Ball ist gerollt.
Sie hat ihren Vater nach Wien gefahren. Sie ist nach Wien gefahren.
Er hat das Glas zerbrochen. Das Glas ist zerbrochen.
Der Trainer hat uns zu höheren Leistungen angetrieben. Die Leiche ist am Ufer angetrieben.
Der Jäger hat ein Reh geschossen. Der Wagen ist um die Ecke geschossen.
Sie hat den Motor gestartet. Sie ist im zweiten Rennen als letzte gestartet.
Sie haben uns den Teppich unter den Füßen weggezogen. Sie sind aus der Stadt weggezogen.
Der Zug hat die Grenze passiert. Auf der A1 ist ein Unglück passiert.
Er hat sich ins Wasser gestürzt. Er ist ins Wasser gestürzt.
Wir haben uns geirrt. Wir sind durch das ganze Kaufhaus geirrt.







Copyright © 2000-2019 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. All rights reserved.
Related terms dictionary: Copyright © 1996, 1997, 2011 by University of Tübingen.
Terms of use/Data protection | Contact
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen