Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Regeln | Wörterbuch | Wortbildungs-Browser |
 

Adjektiv zu Nomen: Suffigierung

 
 
Bei der Suffigierung von Adjektiv zu Nomen wird ein Adjektivstamm mit einem Suffix zu einem neuen Nomen verbunden. Das kann in unterschiedlicher Weise geschehen:


ohne Umlaut

Dies ist die häufigste Art der Adjektiv-zu-Nomen-Suffigierung. Beispiele:

tief + e = Tiefe
alt + erchen Alterchen
dunkel + heit = Dunkelheit
boshaft + igkeit = Boshaftigkeit
wild + nis = Wildnis
gefangen + schaft = Gefangenschaft

Alle heimischen Suffixe, vor denen nicht umgelautet werden muss:

 e  erchen  heit  igkeit
 keit  ling  nis  schaft
 tum      
Mit Ordinalzahlen oder Kardinalzahlen:
 el   er     


mit Umlaut

Vor einigen Nomen bildenden Suffixen kann der Vokal a, o oder u des Adjektivstammes umgelautet werden:

lang + e = Länge
scharf + e = Schärfe
schwach + ling = Schwächling
zart + ling = Zärtling
faul + nis = Fäulnis
sauer + nis = Säuernis

Alle Suffixe, vor denen umgelautet werden kann, sind heimisch:

 e  ling  nis  


Fremdsuffixe

Fremdsuffixe verbinden sich im Allgemeinen nur mit fremdsprachlichen Adjektiven:

virtuos + e = Virtuose
kokett + erie = Koketterie
infam + ie = Infamie
national + ismus = Nationalismus
surreal + ist Surrealist
naiv + ität = Naivität
tolerant + anz = Toleranz

Alle Fremdsuffixe:

anz e enz erie
ie ik iker ikon
ikum ismus ist ität
on





Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]