Spacer
Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
Bitte beachten Sie, dass diese Seite in Zukunft über die URL www.CanooNet.eu erreichbar ist.
 
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


tönen: Verb, Hilfsverb haben, im Sinne von klingen
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Tönen: Nomen, neutrum, im Sinne von klingen
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
tönen: Verb, Hilfsverb haben, im Sinne von färben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Tönen: Nomen, neutrum, im Sinne von färben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
Ton: Nomen, maskulin, im Sinne von Laut/Tonart
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


tönen
Bedeutung 1
Beispiel   'Er tönt seine Haare mit Schaum.'
Oberbegriff   färben
Bedeutung 2
Beispiele   'Sie tönt ihre Haare.'
'Er tönt sich die Haare.'
Oberbegriff   Haarpflege
Bedeutung 3
Synonyme   klingen, schallen
Im Sinn von   einen hellen, eine kurze Weile hallenden Ton/Klang hervorbringen
Beispiele   'Ihr Gelächter klang durch das Treppenhaus.'
'Aus der Halle tönte Rockmusik.'
'Lautes Lachen schallte aus der Kneipe.'
Oberbegriff   verursacht Wahrnehmung
Unterbegriffe   spielen, musizieren, allgemeines Geräusch, ertönen, übertönen, erschallen, erklingen, Tiergeräusch, verschallen
Ton
Bedeutung 1
Synonym   Laut
Oberbegriff   Medium
Unterbegriffe   Stimme, Flüsterton, Glockenton, Klingelton, Plauderton
Bedeutung 2
Synonym   Tonerde
Oberbegriff   Pelit
Unterbegriff   Rohton
Bedeutung 3
Oberbegriff   Geräusch
Unterbegriffe   Zwischenton, Halbton, Intervall, Grundton, Oberton, Unterton, Teilton


Copyright © 2000-2019 Informatique-MTF SA (IMTF), Route du Bleuet 1, 1762 Givisiez, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen